Wir stellen uns vor

Mitglieder / Freunde haben auf unserem eigenen Server (FJM.Server) ein Zimmer gebucht, und machen dort ihr eigenes Programm …

dscn0006bBr.Johannes-Macus macht gerne Schulungen, um in die einzelnen Systeme einzuführen. Er hilft beim Einrichten von Seiten, erstellt eine Maske, die dann vom einzelnen mit Texten und Bildern gefüllt werden können.

Auch der Service, kommt nicht zu kurz. Was der „kleine PC.Doc“ nicht kann macht ein Fachmann, entweder Frank Könning, oder Viktor Tribus (je nachdem um was es geht)!

————————-

Wichtig!!! Zugänge zum Server „ftp“; „Mail“; „Panel“ sind nur so sicher wie Dein Passwort. Lass Dich beraten, damit niemand eindringen kann.

Neu Tipp 1: Nutze mindestens 12 Zeichen (inkl. Sonderzeichen / Zahlen / Groß-/Kleinschreibung) … wer die Standarts „123456“, „qwertz“ oder seinen Haus-/Namen Geburtstag oder Telefonnummer (auch von Angehörigen) etc. verwendet, darf sich nicht wundern, das Einbrecher auf Deine Konten es ganz einfach haben.

Tipp 2: Gebe niemals Deine Kennung, Tan’s und Pin’s (auch wenn vorgegeben ist, dass es Deine Bank, eine Behörde etc. sei), per Mail/Telefon/SMS weiter. Garantiert, es ist NICHT Deine Bank, eine Behörde UND AUCH WIR NICHT. Es ist ein Einbrecher, der den einfachsten Weg sucht!

Tipp 3: Öffne nie eine Mail bzw. dessen Anhang, wenn Du Dir nicht sicher bist, den Absender tatsächlich zu kennen – ggf. rufe den Absender an und frage ob er Dir eine Mail mit Anhang gesendet hat. Auch hinter scheinbaren „PDF“ und „html“-Dateien können Startprogramme liegen, die Deinen PC impfen oder (zer-)stören.

Hat Dein PC Probleme, frag den kleinen PC.Doc, frag den Bruder… es kostet nichts bei mir. Und wenn ich nicht helfen kann, kannst gleich zur Werkstatt gehen, dann kann auch kein anderer helfen. Also, ruf an (nicht bei MAC’s)!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Please enable javascript to post a comment !

*